„Krieg, Lügen und Lobbyismus: Ein Appell zur Veränderung“

Norbert Röttgen & Roderich Kiesewetter & Sigmar Gabriel, unser Kriegstreiber, kann gerne nach Amerika abgeschoben werden. Von den Parteien von CDU, FDP, Grüne. Schließlich sind es Lobbyisten zum Teil der Atlantik-Brücke e. V. Solche Abgeordneten brauchen wir in Deutschland nicht. Diese Leute denken nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Geldbeutel. Sie verraten unser Land und mittlerweile ganz Europa. Das ist eindeutig, wenn man sich die Hintergründe ansieht.

Dabei dürfen wir Gerhard Schröder nicht vergessen. Er war damals mit Joschka Fischer in der Regierung und hatte den Mut, sich gegen die Amerikaner zu stellen, als diese sich in einem Krieg engagieren wollten. Schröder war der erste Kanzler in der Geschichte, der die Gefolgschaft verweigerte, weil er die Gründe für einen Krieg gegen den Irak nicht überzeugend fand.

Daniele Ganser ist mir bekannt und ich verfolge seine Arbeit schon sehr lange. Sie haben jedoch eine weitere wichtige Stimme vergessen: Professorin Gabriele Krone-Schmalz. Ihr wird ebenfalls jedes Wort verboten, besonders wenn es um den Ukraine-Krieg und Russland geht. Sie war früher Korrespondentin bei der ARD.

Sonst liegen Sie komplett auf meiner Linie, Herr Lüning. Daher stimme ich Ihnen zu, Herr Lüning. Es ist ganz nach meinem Geschmack. Dazu habe ich etliches auf meinem Blog hinterlassen!

Für mehr Informationen zu diesem Thema, lies meinen Blogpost: Lügen, Kriegstreiberei und die Manipulation der Öffentlichkeit: Ein Appell zur Veränderung.
Weiterhin ein Lügen Propaganda Kanal. Des Öffentlich-rechtlichen und einem ehemaligen Außenminister, Sigmar Gabriel. Alle erzählen überhaupt nicht mehr die Wahrheit. Liegt es am Geld und so etwas wie die Atlantik-Brücke e.V?
Wo selbst Sigmar Gabriel und Norbert Röttgen Mitglied sind. Das selbst eher als Lobbyisten Brücke zu begutachten ist. .
Alle diese Politiker betreiben hier eine Kriegsrhetorik mit immer mehr an Waffen und das gegen das eigene Volk die das nicht wollen.Wo soll das Ganze eigentlich enden? Daher ist es heute definitiv wichtig sich ein eigenes Bild zu machen und genau das nicht zu wählen was sich selbst als Kriegstreiber Partei aufstellt. .

„Die Unfähigste Oppositionspartei im Kriegsrausch: Politische Kritik an aktuellen Entwicklungen“

„Das Schattenspiel der Macht: Wie Kriegstreiberei und Lobbyismus die Politik überschatten“


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert