Titel: Wohnungsnot, Politik und undurchsichtige Immobilienfirmen: Ein Blick auf die Probleme

„Korruption und Verfilzung: Gemeinsam gegen das verrottete System kĂ€mpfen“

Ich bin es leid, von #korrupten #politischen #Strukturen regiert zu werden, sei es von #OberbĂŒrgermeisterin @HenrietteReker, ihrem gesamten #korrupten #Senat und den #Behörden, einschließlich @CDUFraktionK und @spdkoelnnord. Sie haben mich sogar aus meiner #Wohnung verdrĂ€ngt.

„Mietschulden vs. Unternehmensschulden: Die Schufa-MisverstĂ€ndnisse und ihre politischen Implikationen“

„Mietschulden vs. Unternehmensschulden: Die Schufa-MisverstĂ€ndnisse und ihre politischen Implikationen“
warum das ganze so ist, das erklĂ€re ich hier in dem Blogpost! Denn ich bin bestimmt nicht der einzige Mensch fĂŒr ganz Deutschland.
Politik hÀlt wieder einmal nur Phrasen ab, daher dieser Blogartikel. Um anderen einen sehr gefahrvolle Stelle wo Gesetzgeber immer noch nichts gemacht haben zu. Hier die Konversation.
Am 17.10.23 um 12:25 schrieb Kischkel, Kerstin:
>
> Sehr geehrter Herr Plassmann,
>
>
>
> leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir nun noch an Mieter mit durchweg positiver Schufa vermieten.
>
>
>
> Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
>
> Kerstin Kischkel
>
> kk@pro-casa-dinslaken.de
> Telefon: +49 2064 / 4124-38
>
>
>
>
>
> Hans-Böckler-Str. 21b – 46535 Dinslaken – Germany
> Telefon: 02064 / 4124-38
> Telefax: 02064 / 4124-45
> Finanzamt Dinslaken
> St.-Nr. 101/5815/0862
> Gesellschaft bĂŒrgerlichen Rechts
> Gesellschafter:
> Dirk Krone
> Sabine Veith
>
>
>
> Diese E-Mail einschließlich Ihrer Anlagen könnte vertrauliche und/oder rechtlich geschĂŒtzte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtĂŒmlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet.
>
> This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorised copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden.
>
>
>
>
>
> Von: Andreas Plassmann
> Gesendet: Dienstag, 17. Oktober 2023 12:06
> An: Kischkel, Kerstin
> Betreff: Re: Ref.-Nr. 6775#O097QN: Herr Andreas Plassmann wĂŒnscht Kontakt
> PrioritÀt: Hoch
>
>
>
>
>
> Sehr geehrte Frau Kischkel,
>
> ich danke Ihnen fĂŒr Ihre Antwort und Ihre Anfrage zur Schufa.
>
> Die Auskunft meiner Schufa ist leider nicht durchweg positiv, da ich ein Transportunternehmen betreibe, das aufgrund eines Unfalls eingeschrÀnkt ist. Aufgrund dieser EinschrÀnkung kann ich nur noch einen Teil meiner astel-company.com aufrechterhalten.
>
> Sie können sich ĂŒber die Details unter folgendem Link informieren: Link zu astel-company.de
>
> Es ist wichtig zu wissen, dass diese Situation auch Auswirkungen auf meine berufliche TĂ€tigkeit hat. Ich kann derzeit nur noch meine bestehenden Kunden bedienen und keine neuen AuftrĂ€ge annehmen. Dies ist auf den Unfall zurĂŒckzufĂŒhren, der Ă€hnliche Auswirkungen hatte wie bei Michael Schumacher, und daher darf ich keine ZĂŒge mehr fĂŒhren.
>
> Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
>
> Andreas Plassmann
>
>
>
> Hans-Böckler-Str. 21b – 46535 Dinslaken – Germany
> Telefon: 02064 / 4124-38
> Telefax: 02064 / 4124-45
> Finanzamt Dinslaken
> St.-Nr. 101/5815/0862
> Gesellschaft bĂŒrgerlichen Rechts
> Gesellschafter:
> Dirk Krone
> Sabine Veith
>
>
>
> Diese E-Mail einschließlich Ihrer Anlagen könnte vertrauliche und/oder rechtlich geschĂŒtzte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtĂŒmlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet.
>
> This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorised copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden.
>
>
>
>
>
> Von: Immowelt Kontaktanfrage immowelt.de
> Gesendet: Montag, 2. Oktober 2023 18:03
> An: Kischkel, Kerstin
> Betreff: Ref.-Nr. 6775#O097QN: Herr Andreas Plassmann wĂŒnscht Kontakt
>
> und jetzt den Text den du erstellt hattes als Kritik und meinnung.
Am 17.10.23 um 12:25 schrieb Kischkel, Kerstin:
>
> Sehr geehrter Herr Plassmann,
>
>
>
> leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir nun noch an Mieter mit durchweg positiver Schufa vermieten.
>
>
>
> Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
>
> Kerstin Kischkel
>
> kk@pro-casa-dinslaken.de
> Telefon: +49 2064 / 4124-38
>
>
>
>
>
> Hans-Böckler-Str. 21b – 46535 Dinslaken – Germany
> Telefon: 02064 / 4124-38
> Telefax: 02064 / 4124-45
> Finanzamt Dinslaken
> St.-Nr. 101/5815/0862
> Gesellschaft bĂŒrgerlichen Rechts
> Gesellschafter:
> Dirk Krone
> Sabine Veith
>
>
>
> Diese E-Mail einschließlich Ihrer Anlagen könnte vertrauliche und/oder rechtlich geschĂŒtzte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtĂŒmlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet.
>
> This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorised copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden.
>
>
>
>
>
> Von: Andreas Plassmann
> Gesendet: Dienstag, 17. Oktober 2023 12:06
> An: Kischkel, Kerstin
> Betreff: Re: Ref.-Nr. 6775#O097QN: Herr Andreas Plassmann wĂŒnscht Kontakt
> PrioritÀt: Hoch
>
>
>
>
>
> Sehr geehrte Frau Kischkel,
>
> ich danke Ihnen fĂŒr Ihre Antwort und Ihre Anfrage zur Schufa.
>
> Die Auskunft meiner Schufa ist leider nicht durchweg positiv, da ich ein Transportunternehmen betreibe, das aufgrund eines Unfalls eingeschrÀnkt ist. Aufgrund dieser EinschrÀnkung kann ich nur noch einen Teil meiner astel-company.com aufrechterhalten.
>
> Sie können sich ĂŒber die Details unter folgendem Link informieren: Link zu astel-company.de
>
> Es ist wichtig zu wissen, dass diese Situation auch Auswirkungen auf meine berufliche TĂ€tigkeit hat. Ich kann derzeit nur noch meine bestehenden Kunden bedienen und keine neuen AuftrĂ€ge annehmen. Dies ist auf den Unfall zurĂŒckzufĂŒhren, der Ă€hnliche Auswirkungen hatte wie bei Michael Schumacher, und daher darf ich keine ZĂŒge mehr fĂŒhren.
>
> Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
>
> Andreas Plassmann
>
>
>
> Hans-Böckler-Str. 21b – 46535 Dinslaken – Germany
> Telefon: 02064 / 4124-38
> Telefax: 02064 / 4124-45
> Finanzamt Dinslaken
> St.-Nr. 101/5815/0862
> Gesellschaft bĂŒrgerlichen Rechts
> Gesellschafter:
> Dirk Krone
> Sabine Veith
>
>
>
> Diese E-Mail einschließlich Ihrer Anlagen könnte vertrauliche und/oder rechtlich geschĂŒtzte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtĂŒmlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet.
>
> This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorised copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden.
>
>
>
>
>
> Von: Immowelt Kontaktanfrage immowelt.de
> Gesendet: Montag, 2. Oktober 2023 18:03
> An: Kischkel, Kerstin
> Betreff: Ref.-Nr. 6775#O097QN: Herr Andreas Plassmann wĂŒnscht Kontakt
Untersteht Firma

„Korruption und Verfilzung: Gemeinsam gegen das verrottete System kĂ€mpfen“

Ich bin es leid, von #korrupten #politischen #Strukturen regiert zu werden, sei es von #OberbĂŒrgermeisterin @HenrietteReker, ihrem gesamten #korrupten #Senat und den #Behörden, einschließlich @CDUFraktionK und @spdkoelnnord. Sie haben mich sogar aus meiner #Wohnung verdrĂ€ngt. Diese #verfilzte und #unehrliche #Vereinigung erstreckt sich bis in die #Landesregierung #NRW @landnrw unter #MinisterprĂ€sident Read more…

Wohnungsnot in Köln: Wenn Politiker sich einen schlanken Fuß machen – Der Fall Guido Maß“

Ein Blick auf Soziale Fragen, Wohnungsnot, Gesellschaft und Politik: Mein Standpunkt und Erfahrungen“
„Wohnungsnot in Deutschland: Ein persönlicher Appell fĂŒr Lösungen“

„Ein Blick auf Soziale Fragen, Wohnungsnot, Gesellschaft und Politik: Mein Standpunkt und Erfahrungen“
Ungerechtfertigte WohnungsrÀumung und unterlassene Hilfeleistung**

— In diesem Blogbeitrag möchte ich ĂŒber eine unglĂŒckliche Erfahrung berichten, die mir widerfahren ist, und die zeigt, wie problematisch die BĂŒrokratie und Verfilzung in unserem System sein kann. Vor Kurzem wurde mir meine Wohnung genommen, obwohl ich sie bereits seit 23 Jahren bewohnte. Das perfide an der Situation war,

„Wohnungsnot in Deutschland: Ein persönlicher Appell fĂŒr Lösungen“

„Ein Blick auf Soziale Fragen, Wohnungsnot, Gesellschaft und Politik: Mein Standpunkt und Erfahrungen“
Ungerechtfertigte WohnungsrÀumung und unterlassene Hilfeleistung**

— In diesem Blogbeitrag möchte ich ĂŒber eine unglĂŒckliche Erfahrung berichten, die mir widerfahren ist, und die zeigt, wie problematisch die BĂŒrokratie und Verfilzung in unserem System sein kann. Vor Kurzem wurde mir meine Wohnung genommen, obwohl ich sie bereits seit 23 Jahren bewohnte. Das perfide an der Situation war,